2- 3 Tage vor dem Shooting

Um ein ganz entspanntes Baby am Tag des Shootings zu haben, sollten die stillenden Mütter darauf achten, nichts säurehaltiges oder blähendes zu essen. Denn ein Baby ohne Bauchweh ist ein zufriedenes Baby.

Am Tag des Shootings

Am Besten, Ihr füttert das Baby vor Ort - kurz vorm Fotografieren. So ist Euer Schatz dann beim Shooting schön müde und schläft bald ein.

 

Solltet Ihr eine Schnullerkette mit dem Namen Eures Kindes haben, ein ganz besonderes Stofftier oder ein Kleidungsstück fürs Baby, das Euch am Herzen liegt, dann bringt das doch einfach mit. So werden die Fotos persönlich und noch individueller.

 

Da die Kleinen leicht auskühlen, wird das Studio für die Dauer des Shootings auf ca. 27 Grad hochgeheizt. Damit Ihr nicht zu sehr ins Schwitzen kommt, solltet Ihr vielleicht ein T-Shirt oder ähnliches für Euch mitbringen.

 

Und da Ihr ja sicher auch Fotos von Euch mit Eurem Baby haben wollt, zieht Ihr am Besten einfarbige Kleidung an - ohne ein Logo.

Nach dem Shooting

Zwei bis drei Wochen ist es endlich soweit: Eure Fotos werden fertig sein. Wenn ich die Fotos bearbeitet habe, melde  ich mich bei Euch, damit Ihr sie abholen könnt.